Bodensee-Challenge Bregenz

Die Bodensee-Challenge (https://www.bodensee-challenge.com/) macht unter dem Motto „1 Wettkampf, 4 Rennen“ wieder Station in Bregenz, so dass alle drei Bodensee-Anrainerstaaten an der Bodensee-Challenge teilnehmen.

Die Bodensee-Challenge 2024 Teil 3 findet am 07.09.2024 am Segelhafen in Bregenz statt. Für die Teilnahme ist die Anmeldung mittels des Formulares unten auf dieser Seite erforderlich

Ablauf

12:30 – 14 Uhr Anmeldung (nur Barzahlung möglich)
14:00 Uhr Sicherheitsbesprechung mit den Teilnehmern
15:00 Uhr Start des Rennens
18:00 Uhr Siegerehrung

Parkplätze und Gastro

Es stehen beschränkt kostenpflichtige, aber auch gratis Parkplätze in der Nähe zur Verfügung (siehe Plakat unten)
Für Imbiss und Getränke ist auf dem Veranstaltungsgelände gesorgt.

Strecken und Örtlichkeiten

Strecke ab Bregenz in Richtung Hard ca. 10 km /Dauer ca. 2 Stunden (pinke Route im Plakat). Eine optionale Kurzstrecke kann ebenfalls gewählt werden (blaue Route im Plakat).

Hinweis Fotos & Datenschutz

Es werden Fotos vom Rennen und dem Event von Mitgliedern des KWB gemacht. Wer nicht einzeln bzw in groß auf den Bildern erscheinen will, bitte den jeweiligen Fotographen freundlich darauf hinweisen. Es gilt unsere Datenschutzerklärung

Gesamtbewertung Bodensee-Challenge (alle 4 Läufe)

Gewertet wird nur in den vier Klassen: Surfski, SUP, Kajak & Outrigger.
Jede Klasse und Herren und Damen werden separat gewertet. Es gibt keine Altersklassen. Es werden nur Einer-Boote gewertet.
Punktetabelle:
1. Platz 20P, 2. Platz 15P, 3.Platz 10P, 4. Platz 9P, 5. Platz 8P, 6. Platz 7P, 7. Platz 6P, 8. Platz 5P, 9. Platz 4P, 10. Platz 3P, 11. Platz 2P, 12. Platz 1P.
Die Punkte aller vier Rennen je Wettkämpfer werden addiert.

Teilnahmebedingungen
1. Die Teilnehmenden erkennen die Teilnahmebedingungen mit Ihrer Anmeldung an.
2. Das Startgeld beträgt 30,- Euro (Jugend 20.- Euro bis 16 Jahre)
3. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr
4. Der Ausrichter und seine Helfer werden mit der Anmeldung von jeglicher Haftung freigestellt.
5. Die Teilnehmenden bestätigen ihre Sport- und Schwimmfähigkeit.
6. Für alle Teilnehmenden ist das Tragen von Rettungswesten (min. 50 Nm) während des gesamten Wettkampfes obligatorisch.
7. Jeder Teilnehmende ist zur Hilfeleistung verpflichtet, wenn er um Hilfe gebeten wird oder eine entsprechende Situation vorfindet.
8. Bei minderjährigen Teilnehmenden ist das schriftliche Einverständnis der Erziehungsberechtigten vorzulegen.
9. Den Anweisungen der vom Ausrichter beauftragten Helfer ist jederzeit Folge zu leisten.